Home zurück Schule Termine A bis Z Downloads Links Impressum

 

Home
zurück

Damit es an unserer Schule gerecht und friedlich zugeht, haben wir für alle verständliche und verbindliche Regeln formuliert.
 

Regeln sind wichtig, denn jedes Kind soll sich an unserer Schule wohl fühlen!

Als offene Ganztagsgrundschule mit über zweihundert Kindern kommen wir  im täglichen Miteinander ohne klare Regeln und Strukturen nicht aus.

Die Regeln der Schulordnung gelten sowohl im Vormittags- als auch im Nachmittagsbetrieb. Die im Schulgesetz festgelegten Rechtsgrundsätze für die Aufsicht, für Ausflüge, Schulwanderungen und das Schwimmen mit Gruppen gelten uneingeschränkt für die gesamte Einrichtung samt Nachmittagsbetreuung („OGS“).

 

unsere Regeln

 

1.       Wir gehen höflich miteinander um.

2.     Im Gebäude und in den Räumen laufe ich nicht herum. Ich drängle und schubse nicht.

3.     Nach dem Toilettengang wasche ich mir die Hände und verlasse die Toilette ordentlich.

4.     Wenn ich mich verspäte, entschuldige ich mich höflich.

5.     Ich benutze keine Schimpfwörter.

6.    Ich spucke nicht auf den Boden.

7.    Ich mache jeden Tag meine Hausaufgaben.

8.    Nach dem Unterricht oder der OGS spiele ich nicht mehr auf dem Schulhof,

   sondern gehe sofort nach Hause.

 

für den Vormittag gilt:

für den Nachmittag gilt:

9.    Ich komme pünktlich zum Unterricht (nach Stundenplan).

9. Ich melde mich an, wenn ich in die OGS   komme.

10. Ich stelle mich sofort nach dem Gongen auf.

10.Ich frage, ob ich die Gruppe verlassen   darf.

11.    Während des Unterrichts gehe ich nur oben auf die Toilette.

11. Ich ziehe die Schuhe aus, wenn ich auf   den Teppich gehe und stelle sie ordentlich weg.

Diese Regeln hängen in der Eingangshalle der Schule aus. Sie werden in jedem Schuljahr aufs Neue von allen Schülern, Lehrern und Mitarbeitern der OGS unterschrieben.

Zur Einschulung erhalten alle Eltern und Schulneulinge einen Schulvertrag: