Schulprogramm

 

 

Home zurück Termine A bis Z Downloads Links Impressum

 

Home
zurück
Schulordnung
Förderkonzepte

 

 

        Schulprogramm

Die GGS Medinghoven hat es sich zur Aufgabe gemacht, nach dem Leitsatz

 

eins + zwei + drei = wir“

 

 

 

 

 

 

 

 

die Individualität und Unterschiedlichkeit aller zu nutzen, um in guter Atmosphäre lernen, leben und arbeiten zu können.

An einer Schule mit rund 185 Kindern aus vielen verschiedenen Nationen muss es Hauptaufgabe sein, eine gemeinsame Kultur des Zusammenlebens zu entwickeln und zu verfolgen. Dies ist der Schwerpunkt unseres Schulprogramms.

So sind in den letzten Jahren aus unserer  Zusammenarbeit mit Eltern, Kindern und außerschulischen Partnern Konzepte zu pädagogischen Leitlinien (wie Schulregeln, Schulvertrag, Schulordnung), formalen Strukturen (wie Schuleingangsphase, Übergang zur weiterführenden Schule, Offene Ganztagsschule) und fachlichen Bereichen (wie Konzept zum "Gemeinsamen Lernen" von Kindern mit und ohne Förderbedarf, Lese-Schreiblernkonzept, Förderung bei LRS und Dyskalkulie, Deutsch als Zweitsprache und Fremdsprache bzw. nicht zuletzt die Weiterentwicklung der schuleigenen Arbeitspläne) entstanden. Diese und noch weitere Bereiche sehen wir als Bausteine zur Qualitätsentwicklung von Schule und Unterricht.

All diese Überlegungen und Festlegungen zeichnen an unserer Schule klare Strukturen, die, die Individualität des Einzelnen nutzend, Orientierung und Wegweiser für alle sind. Wie Puzzlestücke fügen sich die Teile ineinander um zu einem Ganzen werden.

 

 

Grundsätze des gemeinsamen Lebens, Lernen und Arbeitens

 

 

weitere Themenbereiche aus dem Schulprogramm:

bullet Einschulung
bullet

Schuleingangsphase

bullet

Anfangsunterricht Deutsch

bullet

Leseerziehung

bullet

Gesundheitserziehung

bullet

Umwelterziehung

bullet

Verkehrserziehung

bullet

Medienkonzept

bullet

religiöse Erziehung

bullet

Übergang nach Klasse 4